München

Allerheiligen Hofkirche-Residenz

Die Allerheiligen-Hofkirche gehört zum Residenz-Ensemble. 1826 - 1837 als dreischiffige klassizistische Kirche mit weit stehenden Säulen von Leo von Klenze erbaut. Sie sollte an die Kirchen des Mittelmeerraums erinnern. Direktes Vorbild war der Markusdom in Venedig.
Ursprünglich waren die Gewölbe und die Apsiden mit farbiger Malerei auf Goldgrund versehen. Der Fußbodenbelag war farbiger Marmor; die Wände waren mit Gipsmarmor verkleidet. Reste davon haben sich nur an der Eingangswand erhalten.

Besucheradresse und Eingänge Residenzstraße 1, 80333 München
Anfahrt

S-Bahn: S1 - S8 Haltestelle Marienplatz
U-Bahn: U3, U6 Haltestelle Marienplatz oder Odeonsplatz
Bus 100 Haltestelle Odeonsplatz
Tram 19, Haltestelle Nationaltheater

Seien Sie jederzeit informiert über unsere aktuellen Klassik-Highlights und nutzen Sie unseren » Newsletter.

DEAG Classics-Highlights